Bürgermeisterwahl in Hartheim am Rhein

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Hartheim, Bremgarten und Feldkirch,

am 8. Oktober ist Bürgermeisterwahl in Hartheim am Rhein. Mit meiner Kandidatur biete ich Ihnen eine Alternative für die Rathauspolitik der kommenden Jahre an. Als Hartheimer Bürger bin ich mir sicher: Hartheim am Rhein kann mehr! Unsere drei Ortsteile haben viel Potential. Dieses gilt es zu wecken und mit Begeisterung nach innen und außen zu tragen. Dies würde ich gerne mit Ihrer Unterstützung tun.

Seit 2003 wohne ich in Hartheim und fühle mich hier heimisch. Die Gemeinde ist mir ans Herz gewachsen. In den Vereinen steckt viel Leben. Die Menschen sind offen und wollen etwas bewegen. Hierfür brauchen Sie die Unterstützung einer aktiven und zugewandten Rathausspitze. Jemand, der Sie ernst nimmt und mit Ihnen und für Sie für gemeinsame Ziele kämpft. Jemand, der sich mit der Gemeinde identifiziert – einer von uns, einer der etwas bewegt.

Als Vorstand des Gewerbevereins und politisch interessierter Mensch habe ich die Kommunalpolitik der vergangenen Jahre aktiv verfolgt. Ich bin überzeugt, dass Hartheim am Rhein deutlich mehr Stärken entwickeln kann, wenn man die richtigen Impulse setzt und diejenigen, die etwas bewegen wollen nach Kräften unterstützt. Mit meiner Bewerbung als Bürgermeister möchte ich Verantwortung übernehmen und gemeinsam mit Ihnen zeigen, was in uns steckt. Für eine Gemeinde, die mehr aus ihren Möglichkeiten macht.

Ich freue mich auf interessante Gespräche und Ihre Unterstützung in den kommenden Wochen.

Herzlichst, Ihr

Was ist mir für Hartheim am Rhein, Bremgarten und Feldkirch in den kommenden Jahren wichtig?

  • Schaffung klarer Strukturen in der Verwaltung
  • mehr Anerkennung und Motivation für die Mitarbeiter von Verwaltung und Bauhof
  • Verbesserung der hoch belasteten Verkehrssituation in allen drei Ortsteilen durch Engagement und Beharrlichkeit gegenüber den übergeordneten Behörden in Zusammenarbeit mit der IGV Hartheim
  • Ortsbildverschönerung in allen drei Ortsteilen
  • Verbesserung der Friedhofsituation (katastrophale Optik von außen und im Umfeld)
  • Verbesserung der Vereinsförderung durch Motivation, Anerkennung, Wertschätzung und tatkräftige, aber auch finanzielle Unterstützung.
  • Weiterer Ausbau und permanente Optimierung der Internetanbindung
  • Initiative für ein Ärztehaus, ggf. Bereitstellung von gemeindeeigenen Räumen hierfür
  • Ausbau der Seniorenbetreuung in der Tagespflege, aber auch in der stationären Pflegebetreuung
  • Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs, ggf. Einführung eines Bürgerbusses, der sogenannten „Mitfahrbank“ und attraktiver Abendverbindungen für Junge und Junggebliebene
  • Professionelle Vorbereitung der 1250-Jahr-Feier in Hartheim am Rhein
  • Angebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene weiterhin fördern und ausbauen.
  • Unterstützung der Landwirtschaft, denn unsere landwirtschaftlichen Strukturen prägen den Charakter der Orte.
  • Verbesserung der Außenwirkung unserer Gemeinde, Einführung einer attraktiven Ausschilderung der wichtigen Gebäude und Plätze, Beschilderung für die Gewerbegebiete, die Gastronomie und unsere zahlreichen Hofläden
  • Erhalt des Rheinwaldes
  • Instandsetzung der Brunnen am Hirschenplatz und am Rathausplatz
  • Unterstützung der örtlichen Gastronomie, gemeinsames Erarbeiten eines Konzeptes zur Belebung in Freizeit und Tourismus
  • Pflege der Spielplätze und Ausbau als Begegnungsort für alle Generationen
  • Unterstützung der Feuerwehren in den Ortsteilen und Förderung einer guten Zusammenarbeit, Bereitstellung einer zeitgemäßen Ausstattung, Anerkennung der engagierten und motivierten ehrenamtlichen Kräfte
  • Erhalt und Sanierung unserer historischen Gebäudesubstanz, wo möglich mit öffentlichen Fördermitteln

Wolfgang Riesterer wählen

So möchte ich als Ihr Bürgermeister arbeiten

Zielorientiert

  • strategisch geplant
  • ordentlich und strukturiert vorbereitet
  • ergebnis- und teamorientiert in der Umsetzung

Menschlich

  • die Bürgerinnen und Bürger im Vordergrund
  • verständnisvoll, geduldig, humorvoll
  • Stärken fördern, Schwächen respektieren
  • Vertrauen geben

Respektvoll

  • harmonischer, respektvoller Umgang mit meinen Mitmenschen
  • höflich, offen und ehrlich

Wolfgang Riesterer wählen

Tagebuch

Wolfgang Riesterer schreiben

Ich freue mich auf interessante Gespräche und Ihre Unterstützung in den kommenden Wochen. Meine Kontaktdaten sowie Termine für öffentliche Gespräche sehen Sie am Ende dieser Seite.
Ihre Ideen und Anregungen können Sie mir aber auch gern über dieses Formular mitteilen.

* Bitte alle Felder ausfüllen